Die historische Heimatkomödie „Der Wasserkrieg“ aus der Feder von Dieter Knapp wird unter der Regie von Timo Pfanzer seine Ur-Aufführung auf der Freilichtbühne im historischen Amthof-Innenhof erleben.

In unseren Photogalerien finden Sie jetzt Bilder unserer jüngsten Inszenierung "Der Gott des Gemetzels" und zwar hier.

Liebe Interessierte am Theaterspiel,

am Donnerstag, den 4. April 2019 findet um 19.30 Uhr ein Casting für das diesjährige Festspielstück in den Räumlichkeiten der Firma „Möbel und mehr GmbH“ (Philipp-Reis-Straße 3) statt.

Ein Autohaus als Theaterbühne! Diesen ungewöhnlichen Spielort hat sich der Bad Camberger Festspielverein für die neue Inszenierung des „Schauspielstudios“, eines der drei Ensembles des Vereins, ausgesucht. Ende März wird „Der Gott des Gemetzels“, ein Stück, das zu den größten Bühnenerfolgen unserer Zeit zählt, Premiere haben – und zwar im Autohaus Limberger.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok