Die Anfänge bis Heute

Alles begann im Jahre 1989 mit der Idee, das bereits im Jahre 1949 uraufgeführte Heimatspiel "Gerhard Langenbach - Der Schultheiß von Camberg" als Freilichtinszenierung im Amthof Bad Camberg wiederaufzuführen. Um eine gewisse rechtliche Sicherheit zu haben, wurde offiziell der Verein ins Leben gerufen. Der mit diesem Projekt verbundene Erfolg, veranlasste die damaligen Mitglieder, dem Theater treu zu bleiben und regelmäßige Veranstaltungen anzubieten. Was mit wenigen Theaterenthusiasten begann, hat sich mittlerweile zum kulturellen Selbstläufer entwickelt. Der Verein kann bis zum heutigen Zeitpunkt auf eine große Anzahl Inszenierungen blicken und hat z. Z. über 180 Mitglieder.

Drei Bühnen - Theater total

Längst sind die Freilichtaufführungen zur Tradition geworden und finden jedes Jahr im August statt. Ergänzt werden diese Festspiele durch das Schauspielstudio (Kammerspiel) und die Jugendbühne INDIVIDUELL. Mit diesen drei Bühnen decken wir einen Großteil der Möglichkeiten des Sprechtheaters ab und sind zudem noch für alle Altersklassen eine interessante und lohnende Freizeiteinrichtung. Zudem leisten wir mit unserer Jugendbühne einen wichtigen Beitrag zur Jugendarbeit und -bildung. Ein Angebot, das von den Bad Camberger Kindern und Jugendlichen gerne angenommen wird.

Qualität

Durch ständige Seminare und Schulung unserer Mitglieder, sei es der "normalen"
Darsteller, der Kostüm- und Maskenbildner, der Kulissenbauer und Techniker bis hin zu den Regisseuren, sowie der Einbindung von professionellen Kräften, nimmt die Qualität unseres Theaters von Jahr zu Jahr zu, so dass Aufführungen auch außerhalb Bad Cambergs zu großem Erfolg geführt haben und auch in Zukunft ihren Platz in unserem Angebot haben werden.

Der Spaß

Neben den künstlerischen Werten ist uns aber auch die Geselligkeit wichtig, denn ohne ein gutes Team, das sich auch menschlich zusammengehörig fühlt, kann man keine Erfolge erreichen. Bei uns hat der Ausspruch "Man soll die Feste feiern, wie sie fallen" einen ganz eigenen Sinn. Wobei die Zusammengehörigkeit keine Alters- oder Sozialgrenzen kennt - wir sind ein Haufen bunt zusammengewürfelter Menschen, die nichts anderes als den Wunsch hegen, gutes Theater zu machen.

Und Sie?

Vielleicht haben Sie ja jetzt Appetit bekommen, unseren Verein näher kennen zu lernen. Wir freuen uns auf Sie.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.