Wie man zu einer Jugendbühne kommt ...

Die Jugendbühne „INDIVIDUELL" als eigenständige Abteilung im Verein Bad Camberger Festspiele besteht seit nunmehr 1998. Im Laufe der Jahre entwickelte sie sich zu einer festen Institution im Verein. Es konnten für die großen Produktionen immer wieder viele begeisterte Darstellerinnen und Darsteller gewonnen werden. So z.B. mit Inszenierungen wie „Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch", „Der kleine Prinz", „Das Gespenst von Canterville", „Alice im Wunderland", „Ronja Räubertochter" oder „Pünktchen und Anton" um nur einige wenige zu nennen.

... spielend Theater lernen

Atem- und Sprechtechnik, Mimik, Bewegung und alle Formen der darstellerischen Präsentation sind fester Bestandteil während der Proben, zumal das richtige Auftreten und Sprechen auch außerhalb des Theaters absolut notwendig sind. Neben dem sprachlichen Training spielen wir aber auch viel Theater - von kleinen Übungsszenen und Sketchen bis eben hin zu ganzen, abendfüllenden Theaterproduktionen, die immer wieder das Publikum begeistern.Nicht minder wichtig sind uns aber Spaß und Freude am Theaterspiel, was alle Beteiligten mit Begeisterung und Hingabe praktizieren.

Kann da jeder mitmachen?

Na klar! INDIVIDUELL hat eine gemischte Altersstruktur der Darsteller von zehn bis 18 Jahren. Hin und wieder kann es auch vorkommen, dass Kinder/Jugendliche für die Inszenierungen des Schauspielstudios oder der Festspiele im Sommer „ausgeliehen" werden. Für diese Herausforderungen haben unsere Jungdarsteller dann ein solides Fundament. Wenn Du die Jugendbühne INDIVIDUELL näher kennen lernen möchtest, schau doch einfach mal vorbei oder melde Dich, wenn Du Fragen hast, bei Sarah Sowarsch (ssowarsch(at)bad-camberger-festspiele.de), die für die Jugendarbeit Deine Ansprechpartnerin ist.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok