Die 28. Bad Camberger bieten in diesem Jahr ein ganz besonderes Schmankerl auf der Freilichtbühne im Amthof: „Dracula“ sucht unser Kurstädtchen heim. Unter der Regie von Stephan Krause wird der Vampir aller Vampire versuchen, sein Unwesen zu treiben und knackigem Weibsvolk die Blutbahn anzuzapfen. Aber seien Sie unbesorgt: ein bißchen Grusel wird Ihnen, den Zuschauerinnen und Zuschauern, schon kalt den Rücken herunterlaufen, aber umso mehr dürfen Sie von Herzen lachen. Denn unser Dracula ist ein ganz besonderer, ein ganz ein spezieller, ein ganz anderer. Die Grusel-Komödie (kurz: Grumödie) von Claus Martin hat es nämlich in sich und der Fürst der Blutsauger wird ordentlich durch den Kakao gezogen, wobei die Story selbst sich locker an Bram Stokers Original-Dracula anlehnt:

In der Sammlung unserer Bilderstrecken für unser Schauspielstudio sind nun auch "Die 39 Stufen" aus dem März 2017 online. Viel Spaß damit! :-) 

Die Photos unserer Jugendbühne INDIVIDUELL mit ihrer Inszenierung "Die kleine Hexe" von Otfried Preußler sind nun online.

Was lange währt, wird endlich gut! :-) Die Bilder der 28. Bad Camberger Festspiele 2016 mit der Inszenierung von Shakespeares "Die lustigen Weiber von Windsor" sind online.

Viel Spaß damit!

By arrangement with Edward Snape for Fiery Angel Limited

John Buchan und Alfred Hitchcock’s

DIE 39 STUFEN

bearbeitet von Patrick Barlow

nach einem Originalkonzept von Simon Corble und Nobby Dimon

  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok